Schweigemarsch Maastricht

Am 31. August organisiert die Studentenvereinigung Circumflex gemeinsam mit der Stiftung De Gouden Tip einen Schweige…

Die damals 18-jährige Studentin verschwand vor 28 Jahren, am 31. August 1993, in Maastricht. Tanja war Mitglied in dieser Studentenvereinigung. Jedes Jahr erinnern die Circumflex-Mitglieder an ihr Verschwinden und denken an Tanja, aber auch an ihre Familie und Freunde, die seit jenem Tag im August 1993 in Ungewissheit leben müssen.

Auch jetzt organisieren sie einen Schweigemarsch, um die Öffentlichkeit auf Tanjas Verschwinden aufmerksam zu machen.

Der Schweigemarsch ist natürlich dem Verschwinden von Tanja gewidmet, versteht sich aber zugleich als Würdigung des jahrelangen Einsatzes von Peter R. de Vries für die Aufklärung dieses Falls. Die Studentenvereinigung Circumflex hat am 5. Juli, einen Tag vor dem Attentat auf Peter R. de Vries, mit ihm über den Schweigemarsch gesprochen.